Ja, Wärmetherapie kann z.B. mit Wärmflaschen, Kirschkern- oder Dinkelkissen sehr gut zu Hause gemacht werden. Bitte beachten Sie dabei, dass der Wärmeträger nicht zu heiß ist, damit es nicht zu Verbrennungen kommen kann.