Krankengymnastik ist ein Teilbereich der Physiotherapie und umfasst unterschiedliche Therapieformen wie Manuelle Therapie, Bobath, Manuelle Lymphdrainage, Massage, Elektrotherapie und Thermotherapie.

Als Bewegungstherapie beinhaltet sie sowohl aktive und passive Behandlungsmethoden. Eingesetzt wird Krankengymnastik vor allem in der Prävention und Rehabilitation – sowohl in der ambulanten Versorgung als auch in teilstationären und stationären Einrichtungen.