In der Regel werden physiotherapeutische Behandlungen von einem niedergelassenen Arzt (Hausarzt, Orthopäde, Neurologe, Zahnarzt usw.) verschrieben. Der Arzt verordnet dabei je nach Krankheitsbild gezielte Maßnahmen entsprechend dem Heilmittelkatalog.