Die Dauer einer Behandlungseinheit richtet sich nach der verordneten Maßnahme.
Empfohlen sind ein bis drei Behandlungen pro Woche.
KG/MT = 20 Minuten
KG ZNS = 25 Minuten
MLD = 30/45/60 Minuten
KGG = 60 Minuten
Aufgeführt ist die jeweilige Behandlungsdauer für GKV-Versicherte. Behandlungen für Verordnungen, die von Berufsgenossenschaften abgedeckt werden, können davon abweichen. Die Zeiten für Privatpatienten richten sich nach dem gewählten Leistungssatz und können in der Physiotherapiepraxis erfragt werden.